Festnahmen nach Serie von Autoaufbrüchen in Marl Drewer

Marl: Serie von Autoaufbrüchen – Festnahmen am Sonntag. In der Nacht von Freitag auf Samstag hörte ein Zeuge gegen 01.45 Uhr verdächtige Geräusche von der Münsterlandstraße und sah zwei Männer, die sich an geparkten Pkw zu schaffen machten. Als er die Männer ansprach, flüchteten diese in Richtung Sauerlandstraße. Wie sich herausstellte, waren in der Münsterlandstraße und der Straße Neue Schlenke mindestens sechs Fahrzeuge aufgebrochen worden.

Am Sonntag um 05.15 Uhr hörte ein Anwohner der Emslandstraße verdächtige Geräusche und rief die Polizei. Die Polizisten fanden an der Emslandstraße ein aufgebrochenes Wohnmobil vor, an dem die Scheibe eingeschlagen war. In der Nähe trafen sie auf drei junge Männer, von den zwei sofort die Flucht ergriffen. Einen 21-jährigen Algerier konnten die Beamten noch vor Ort festnehmen. Einen 16-jährigen Algerier nahmen sie nach Verfolgung an der Paul-Schneider-Straße fest. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten vermutliches Marihuana. Die Fahndung nach dem dritten Flüchtigen verlief trotz Unterstützung durch den Hubschrauber negativ. Die beiden Festgenommenen wurden für die weiteren Maßnahmen zur Polizeiwache gebracht. Wie sich herausstellte, waren im Umfeld der Emslandstraße an mindestens acht Fahrzeugen die Scheiben eingeschlagen worden. Einen Teil des Diebesgutes aus den Fahrzeugen konnten die Beamten bei den Festgenommenen finden. Die Ermittlungen gegen die beiden dauern an.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: