Marler am Essener Hauptbahnhof aufgefallen

Kurz vorm Jahreswechsel forderten Bahnmitarbeiter einen 42-jährigen Mann aus Marl auf den Essener Hauptbahnhof zu verlassen. Dieser war bereits mehrfach aufgefallen, weil er Reisende belästigt hatte. Der Marler beleidigte daraufhin einen der Sicherheitsmitarbeiter und trat ihn. Die Bundespolizei führte den Mann aus dem Bahnhof und erteilte ihm einen Platzverweis. Gegen den polizeibekannt Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidung, Hausfriedensbruch und Körperverletzung eingeleitet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: