Marl: Pilzkopfverriegelungen verhinderten Wohnungseinbrüche

POL-RE: Bottrop/Marl: Pilzkopfverriegelungen verhinderten Wohnungseinbrüche
Riegel vor

In der Zeit von Freitag bis Montag versuchten Unbekannte, die Terrassentür eines Reihenhauses auf der Straße „Im Schwarzwald“ in Bottrop aufzuhebeln. Zusätzliche Sicherungen hielten stand.

Ein weiterer Versuch fand in Marl auf der Lilienstraße statt. Hier versuchten Unbekannte, am Montag, zwischen 15.30 Uhr und 17.30 Uhr, die Terrassentür eines Wohnhauses aufzuhebeln. Auch hier verhinderten Zusatzsicherungen ein Eindringen.

Einbrecher haben es immer eilig. Je schwieriger ihnen der Einbruch gemacht wird, desto eher geben sie auf. Eine kostenlose Beratung zum Thema Einbruchschutz bietet die Polizei allen Interessenten an. Nachfragen an das Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz sind unter der Telefonnummer 02361/55-3344 möglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: