Nikolausumzug in Marl Hüls 2015

Der traditioneller Nikolausumzug in Hüls begann bei Dunkelheit.  Mit Nikolaus- und Märchenwagen begleitet von Spielmannszug und Musikkapelle ging es los.

Diakon Klemens Suttorp aus St. Marien zog als Nikolaus zusammen mit den Märchenwagen des Heimatvereins Länks de Biek durch Hüls. Er war früher Rektor der Canisiusschule. Der Zug führte über die Friedrichstraße und die Victoriastraße in die Fußgängerzone, dann ging es über den Pastoratsweg wieder zurück in Richtung Marktplatz. Der Nikolaus begrüßte die Kinder auf einer Bühne vor der Kirche. Die stellvertretende Bürgermeisterin Angelika Dornebeck erklärte die Geschichte der Nikolausfeier. Kita-Kinder sangen Lieder für den Nikolaus. Pastor Müller sang unermüdlich Nikolauslieder. Einige Kinder sagten sogar ein Gedicht auf. Anschließend gabs noch gratis Stutenkerle in der Kirche.
Danach ging der Zug weiter bis Lenkerbeck begleitet von der Jugendfeuerwehr und abgesichert von der freiwilligen Feuerwehr Lenkerbeck. Das Rote Kreuz begleitete den Zug bis zum Schluss. Für die Kinder die so lange durchgehalten hatten gab es zwei Stutenkerle.

HÜTTE DER VEREINE

In der Zeit vom 05.-12.12.2015 stellt die Hülser Werbegemeinschaft in der Fußgängerzone eine Glühweinhütte auf, die jeden Tag kostenlos von einem anderen Verein, einer Initiative oder einem Kindergarten etc. genutzt werden darf.
Das Equipment wird kostenlos gestellt, Glühwein gibt es zum Selbstkostenpreis, nur die Schankerlaubnis muss bei der Stadt Marl beantragt werden .
Wenn zusätzlich etwas anderes verkauft werden soll ist auch das nach Absprache möglich. Der Erlös ist für die jeweilige Vereinskasse bestimmt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: