Stadt Marl plant Neubaugebiet in Sinsen

pict0268.jpgDie Stadt Marl plant in Sinsen ein Neubaugebiet. Bürgerinnen und Bürger können vom 14. bis zum 28. Juli Einsicht in den städtebaulichen Entwurf des Areals „ehemalige Haardschule“ nehmen.
Wohngebiet mit 34 Wohneinheiten

Ein Baugebiet für rund 34 Wohneinheiten soll auf dem ehemaligen Gelände der Haardschule entwickelt werden. Entsprechend dem angrenzenden Siedlungscharakter sind sowohl Wohnbereiche für junge Familien mit Kindern, Generation 50plus sowie auch Bereiche für seniorengerechtes Wohnen vorgesehen.
Äußerungen können während der Frist vorgebracht werden

Der städtebauliche Entwurf (einschließlich Erläuterungen) wird zur Einsicht während der Dienstzeiten (montags und dienstags von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr, mittwochs und freitags von 8 bis 12.30 Uhr) sowie nach mündlicher Vereinbarung im Planungs- und Umweltamt der Stadt Marl, Liegnitzer Straße 5, 45768 Marl, 6. Etage, Zimmer 60a, im „i-Punkt“ Marler Stern sowie im Stadtteil Sinsen (Filiale der Volksbank Marl – Recklinghausen, Bahnhofstraße 168, 45770 Marl) bereitgehalten. Äußerungen können während dieser Frist im Planungs- und Umweltamt der Stadt Marl vorgebracht werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: