Marl: Internationales Jugendtreffen 2014 in Krosno „Mit der Jugend die Welt bewegen“

friedenstaube_picassoDas Internationale Jugendtreffen reist vom Ruhrgebiet ins Karpatenvorland: Vom 18. bis 24. August 2014 lädt die polnische Stadt Krosno Jugendliche aus Europa und Afrika zu einer multikulturellen Begegnung ein.
Aus Marl können vier junge Leute mit dabei sein, wenn es wieder heißt: „Mit der Jugend die Welt bewegen“. In Krosno treffen die Marler Jugendlichen gleichaltrige Teilnehmer aus Marls Partnerstädten Creil in Frankreich, Pendle in Großbritannien, Bitterfeld-Wolfen in Sachsen-Anhalt, Zalaegerszeg in Ungarn und Herzliya in Israel. Darüber hinaus nehmen junge Leute aus der Slowakei, Marokko, Norwegen, dem Senegal, dem Westjordanland und der Tschechischen Republik teil.
„Bestes Jugendprojekt 2013″
Viele beteiligte Städte waren schon im August 2013 bei der dritten Ausgabe des Projektes mit dabei, als die Stadt Marl Gastgeber war. Das Institut für europäische Partner-schaften und internationale Zusammenarbeit (IPZ) hat die Begegnung von mehr als 60 Jugendlichen aus 13 Ländern in Marl zum „Besten Jugendprojekt 2013″ gewählt und die Stadt Marl dafür im März mit dem IPZ-Europapreis ausgezeichnet.
„Einzigartiges Erlebnis“
Die Stadt Marl freut sich sehr, dass nun Marls polnische Freunde den Staffelstab übernehmen und zur vierten Ausgabe des Internationalen Jugendtreffens einladen. Für alle jugendlichen Teilnehmer wird es wieder ein einzigartiges Erlebnis, wenn sie sich mit jungen Leuten aus anderen Ländern und Kulturen treffen, um internationale Freundschaften zu schließen.
Staffelübergabe
Vier junge Marlerinnen und Marler im Alter von 16 bis 19 Jahren können ihre Heimatstadt im August in Krosno vertreten. Voraussetzungen zur Teilnahme sind gute Englischkenntnisse und Aufgeschlossenheit gegenüber anderen Kulturen. Kosten für An- und Abreise, Unterkunft, Verpflegung und geplante Aktivitäten entstehen den Teilnehmern nicht. Wer Interesse hat, kann sich bis zum 9. Juni 2014 bei der Stadt Marl bewerben.
Alle Infos zur Bewerbung…
…und zur Teilnahme erhalten interessierte Jugendliche im Internet unter http://www.marl.de/ijt-sei-dabei. Weitere Infos zum Internationalen Jugendtreffen gibt es auch telefonisch bei Jennifer Radscheid, Integrationsbeauftragte der Stadt Marl, unter der Rufnummer (02365) 99-2777.
Videos vom Internationalen Jugendtreffen 2013 in Marl

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: