Stadt Marl sperrt Halfpipe im Freizeitpark Brassert

524039_3230140484487_2085550900_n

Die Stadtverwaltung Marl hat heute (10.9.) die Halfpipe im Freizeitpark Brassert gesperrt. Grund für die Sperrung ist der defekte Belag auf der Skatereinrichtung.

„Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Skater haben wir uns entschlossen, die Anlage umgehend zu sperren“, erklärte Jugendamtsleiter Volker Mittmann.

Nach Angaben des Planungs- und Umweltamtes der Stadt Marl sei die Halfpipe in einem „irreparablen Zustand“. Ein konkretes Konzept für eine neue Anlage würde seitens Stadt im Frühjahr 2014 unter Beteiligung der jungen Skaterszene erarbeitet werden.

Advertisements
Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: