Herten: Raub auf Spielhalle – Täter flüchtet ohne Beute

 

Am Samstag (17.08.) gegen 21.35 Uhr betrat ein männlicher, mit einem Schal maskierter Einzeltäter eine Spielhalle auf der Ewaldstraße. Die 40-jährige Angestellte bedrohte er mit einer dunklen Pistole und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Offensichtlich zur Untermauerung seiner Forderung schlug er auf die Frau ein und verletzte sie. Als der Täter bemerkte, dass sich noch weitere Personen in der Spielhalle aufhielten, flüchtete er ohne Beute zu Fuß in Richtung Clemensstraße. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Die Mitarbeiterin musste auf Grund ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 25 Jahre alt, ca. 170-180 cm groß, schlank, trug eine dunkelgrüne Kapuzenjacke (oder Pullover), als Maskierung diente ein schwarzer Schal.

Advertisements
Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: