Kompetenter Ansprechpartner für Umweltfragen in Marl

Porträtfoto Julian Wagner
Julian Wagner verstärkt als städtischer Umweltberater das Team des Zentralen Betriebshofs.

Julian Wagner (29) verstärkt als Umweltberater das Team des Zentralen Betriebshofs der Stadt Marl. Er berät die gewerblichen Kunden in allen Fragen des Abfallrechts im Hinblick auf eine gesetzeskonforme und optimale Abfall- und Wertstoffentsorgung und ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger in Umweltfragen – egal ob es um den Eichen-prozessionsspinner oder um illegale Müllablagerungen geht.

Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen kümmert sich Julian Wagner zusätzlich um die Nachsorge und Betreuung der beiden ehemaligen Hausmülldeponien in Sinsen und Sickingmühle sowie um das Altlastenkataster der Stadt Marl. Darüber nimmt er die Funktion des Betriebsbeauftragten für Abfall im ZBH wahr.

„Wir freuen uns, dass wir mit Julian Wagner einen ausgewiesen Fachmann gewinnen konnten, der unseren gewerblichen Kunden wie auch allen Bürgerinnen und Bürgern in Umweltfragen kompetent mit Rat und Tat zur Seite steht“, freut sich ZBH-Betriebsleiter Michael Lauche.

Julian Wagner hat nach seiner Ausbildung zur Fachkraft für Entsorgungstechnik bei der Abfallentsorgungsgesellschaft Ruhrgebiet (AGR) an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen den Studiengang Entsorgungssystemtechnik erfolgreich abgeschlossen und nach einem Intermezzo in der Privatwirtschaft den Weg zur Stadt Marl gefunden. Er lebt mit seiner Ehefrau in Herten und ist stolzer Vater eines elf Wochen alten Sohnes.

Advertisements
Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: