Kohle, Koks und Kaffeeklatsch, Ferienwochenende im LWL-Industriemuseum Zeche Hannover

https://i0.wp.com/www.lwl.org/pressemitteilungen/daten/bilder/43798.jpg

 

Am Samstag, 20. Juli, lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) um 15 Uhr zu einer Führung auf der Zeche Hannover ein. Unter dem Motto „Kohle, Koks, Konsumanstalt“ erhalten die Besucher die Möglichkeit, das Industriedenkmal und seine Umgebung neu zu entdecken. Dabei bewegen sich die Besucher auf den Spuren der Industrialisierung Bochum-Hordels und erfahren, wie der Bau der Zeche die unmittelbare Umgebung verändert hat und wie sehr die damaligen Entwicklungen auch das heutige Stadtbild prägen.
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Speziell um die Industrie- und Kulturgeschichte der Getränke in Westfalen geht es am Sonntag, 21. Juli, von 14 bis 16 Uhr. Bei einer Führung durch die Ausstellung „Zum Wohl! Getränke zwischen Kultur und Konsum“ begeben sich die Besucher auf Spurensuche und gehen unter anderem der Frage nach: „Bier für das Ruhrgebiet? Schnaps für Westfalen?“. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Gespräch bei Kaffee und Kuchen.
Kosten 5 Euro pro Person.

https://i1.wp.com/www.lwl.org/pressemitteilungen/daten/bilder/43797.jpg

Advertisements
Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: