Besucher aus Tula schauen auf Marl

Bürgermeister Werner Arndt mit der Besuchergruppe auf dem Turm I des Rathauses
Von Turm I des Rathauses schauen Evgenii Melikhov, Liliia Parakhina, Andrei Erinkov, Olga Erinkova, Nataliya Fedorova, Anastasiia Zimina, Ekaterina Vorsobina und Denis Vorsobin sowie Pfarrer Ulrich Walter (3.v.l.) seine Heimatstadt.

Besucher aus Russland hat  die Stadt Marl  jetzt im Rathaus empfangen. Die Gäste waren aus der Eparchie Tula angereist, zu der der Ev. Kirchenkreis Recklinghausen enge Beziehungen pflegt.

In Begleitung von Pfarrer Ulrich Walter aus Marl lernte die Gruppe – darunter mehrere Priester – die gemeindliche Arbeit im Kirchenkreis sowie auch die Industrieregion Ruhrgebiet näher kennen. Die Region Tula ist – ebenso wie Marl – vom Bergbau und der Chemie geprägt. Die Besucher konnten vom Rathausturm gemeinsam den Blick über Marl schweifen zu lassen.

Im Anschluss an den Besuch im Rathaus erlebten die jungen Russinnen und Russen eine Aufführung des Musicals „Jona – unterwegs im Auftrag des Herrn“, das die Kinder des offenen Ganztags der Harkortschule in Kooperation mit der Ev. Stadtkirchengemeinde Marl einstudiert haben.

 

Advertisements
Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: