Bottrop: Quartett überfällt Duo – Jugendliche mussten ins Krankenhaus

 Am Freitagabend gegen 23.50 Uhr kam es in einer Parkanlage an der Wilhelm-Tenhagen-Straße zu einem Raubüberfall, bei dem zwei Jugendliche auf Grund der erlittenen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Die beiden 15- und 16-jährigen Bottroper wurden zur Tatzeit von vier bisher unbekannten Tätern attackiert und mit Messern bedroht. Auf dem Boden liegend traten die Unbekannten auf die beiden Jugendlichen ein. Mit den geraubten Gegenständen, zwei Handy, Kleidung und Schuhe, flüchtete das Quartett in Richtung einer Disco. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Von den Tätern liegt folgende Beschreibung vor: alle männlich, südländisches Aussehen, etwa 17-20 Jahre alt, zwei waren etwa 175 cm groß, die beiden anderen etwa 180 cm, dunkle Haare, alle hatten ihr Gesicht mit Halstüchern verdeckt, ein Tuch hatte ein rotes Muster, einer der Täter trug ein rotes Hemd, einer eine Bomberjacke und einer eine Strickweste, zwei trugen zudem Basecaps.

Advertisements
Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: