Marl: Vollbremsung kann Unfall mit 12jährigem Jungen nicht verhindern

Am Mittwoch (05.06), gegen 16:00 Uhr, wurde ein 10-jähriger Junge aus Marl bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Eine 20-jährige Autofahrerin aus Marl hatte den Jungen mit seinem Fahrrad beim Überqueren der Kreuzung Heimkapstraße/ Rammesbrauck offensichtlich übersehen. Trotz einer Vollbremsung der jungen Frau kam es zum Zusammenstoß. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2200 Euro.

Advertisements
Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: