Marl: Verkehrsunfall mit einem Hund

Am 05.06.2013 gegen 14:13 Uhr ließ ein 42-jähriger Marler seinen Hund, im Bereich zwischen Bergstraße und Amtsgericht frei laufen. Gleichzeitig befuhr eine 44-jähriger Marler mit seinem Hilfmotor betriebenen Fahrrad den Radweg. Hier kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem 44-jährigen Marler und dem Hund des 42-jährigen Marlers, wodurch der Radfahrer stürzte und sich verletzte. Der Hund des Marlers rannte nach dem Unfall einige Meter weg. Der 42-jährige Hundebesitzer folgte dem Hund und entfernte sich in Richtung Bergstraße, ohne seine Personalien anzugeben. Der Radfahrer wurde mit einem Rettungswagen, zur ambulanten Behandlung, in ein Krankenhaus gebracht. Ermittlungen und Fahndungen im Wohnumfeld führten zum Antreffen des 42-jährigen Hundeführers. Die Schadenshöhe beläuft sich auf 100,- EUR.

Advertisements
Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: